Lebensversicherung

LEBENSVERSICHERUNG Etablierte Altersvorsorge und Absicherung

Die Lebensversicherung ist die beliebteste Versicherungsform, um seine Familie gegen einen finanziellen Schaden, bei dem Verlust des Haupterwerbes, abzusichern, Des Weiteren wird die Lebensversicherung gerne genutzt, um die Finanzierung von Immobilien, abzusichern.

Dazu stehen die verschiedensten Formen der Lebensversicherung zur Verfügung. Da gibt es zu einem die Risiko-Lebensversicherung. Sie ist die günstigste Form einer Lebensversicherung, leistet jedoch auch nur im Todesfall des Versicherungsnehmers. Erlebt der Versicherungsnehmer das Vertragsende, wird keine Versicherungssumme zur Auszahlung fällig und auch die Beiträge sind verfallen.
Die anderen gängigen Formen der Lebensversicherung, leisten auch Zahlungen im Erlebensfall. Das bedeutet, das nach Vertragsende, die bei Vertragsabschluss vereinbarte Versicherungssumme zur Auszahlung fällig wird. Diese wird dann entweder an den Versicherungsnehmer, oder an die abgetretene Person/Institution, geleistet.

Oft werden Lebensversicherungen mit einer relativ geringen Versicherungssumme abgeschlossen. Sie dienen dann oft als eine art Sterbegeldversicherung und werden in der Regel auch über ein Beerdigungsunternehmen abgeschlossen, oder die Versicherungssumme an ein zuvor vom Versicherungsnehmer bestimmtes Institut, abgetreten.